Schön im Innen und Außen

„Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du dich entscheidest, du selbst zu sein“ -Coco Chanel

Was ist deine Definition von „Schön“?
Was ist „schön sein“ für dich?
Empfindest du dich als „schön“

Mal ganz ehrlich. Wer gibt eigentlich vor, was „schön“ ist und wie das Schönheitsideal von Heute auszusehen hat?
Fest steht auf jeden Fall, dass das heutige Schönheitsideal extrem von dem eigentlichen weiblichen Körper abweicht.
90-60-90 wird als DAS Schönheitsideal angesehen und jede Abweichung dieser Maße ist nicht mehr schön?!
Rundungen, ausgeprägte Hüften, ein etwas molliger Bauch. All das Natürliche einer Frau wird verachtet und als „zu viel“ definiert.
Doch genau das ist unsere weibliche Form. Unser Körper.
Was wir allerdings heut zu Tage machen, ist uns in ein Schönheitsideal rein zu quetschen, welchem wir absolut nicht entsprechen können, mit der Sehnsucht endlich glücklich, anerkannt und geliebt zu sein.
Dein Wert wird von Kleidergrößen, Diäten, Verzicht, Leistungen und Aussehen abhängig gemacht. „Wenn ich aussehe wie XY, dann bin ich erfolgreich, glücklich, SCHÖN, liebenswert“
Was steckt hinter dem Zwang nach Diäten, Sport und Leistung?
Ist es die Sehnsucht nacht Anerkennung?
Nach dem Gefühl endlich glücklich zu sein?
Ich kann dir eins sagen. Egal, was du Heute denkst, egal welche Rückmeldung du bekommst; DU WIRST NIEMALS GLÜCKLICHER WERDEN.
Auch ich hatte lange Zeit die Überzeugung, dass ich glücklicher sein muss, wenn ich dünn bin, dass ich dann geliebt werde und schön bin.
Es wurde zu meiner absoluten Wahrheit und meiner Identität.
Du entfernst dich von dir selbst. Von dem, wer du eigentlich.
Von deiner echten, einzigartigen Schönheit.
Du bist nicht schön, wenn du XS trägst, aussiehst wie Heidi Klum oder das Fitnessprogramm von Sophia Thiel absolvierst.
Du bist schön, wenn du deinen unermesslichen Wert in dir entdeckst. Wenn du deinem Körper vertraust und ihm das gibst, was er dir geschenkt hat. Nämlich dein Leben. Ohne deinen Körper wärst du nicht auf dieser Erde, du könntest nicht laufen, lachen, sprechen und all die Dinge erleben die der Tag für dich bereit hält. Dein Herz schlägt jeden Tag, ohne dass du etwas dafür tun musst. Und was machen wir? Wir zwängen ihm etwas auf, was er nicht ist. Wir wollen sein wie jemand anders und verachten unseren Körper für das, was er ist.

Eigentlich ist Schönheit doch nur ein Begriff im Duden.
Ein Wort. Absolut subjektiv.
Also; was ist jetzt für dich „schön sein“?
Wirklich eine Kleidergröße? 90-60-90 ?
Ich hoffe nicht. Es gibt kein Schönheitsideal. Das einzige Ideal, welchem du hinterher streben solltest, ist die beste Version von dir selbst zu werden.
Dich so zu lieben und anzunehmen, wie du bist. Mit allen Ecken und Kanten. Allen Rundungen und Dellen. Denn das gehört alles zu dir. All das macht dich einzigartig und zu dem der du in Wahrheit bist.
Wunderschön und von ganzem Herzen liebenswert.

Du bist schön, wenn du du bist.

Erlaub dir, du zu sein und entdecke deine ganze Schönheit in dir. All deine Stärken und Schwächen und lerne sie zu akzeptieren

deine Kathi <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.